Ergebnisse vom Wochenende:

von Online-Redakteur Michael Batke am 08.09.2019 um 23:13 Uhr



U19 gegen Wiemelhausen 2 : 0 - - - U17 gewinnt in Witten 5 : 1 - - - U15 siegt 2 : 0 bei Marl-Hüls

1. Spieltag für zahlreiche Rothosen-Teams an diesem Wochenende:

In der Landesliga-Staffel 2 der C-Junioren gewann unsere U15 am Samstag beim TSV Marl-Hüls mit 2:0. Ein Doppelschlag in der
16. Spielminute durch Tore von Ayoub Ben Haddaj und Marin Leo Pavic entschied das Spiel.
Trainer Oktay Güney:
"Es war ein verdienter Sieg. In der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel dominiert und Marl hatte keine Chance. Die zweite Hälfte verlief
etwas ausgeglichener. Ich bin stolz auf meine Mannschaft!" 

Ebenfalls einen gelungenen Auftakt mit einem Auswärtssieg feierte die U17 in der Bezirksliga mit dem Trainergespann Carsten Weber/
Tim Heinsen. Beim FSV Witten siegte man auch in dieser Höhe verdient mit 5:1. In der ersten Hälfte hatte Buer trotz des Führungstreffers
durch Florian Weber in der 15. Minute einige Probleme mit dem Gegner. Die Gastgeber erzielten fünf Minuten später sogar den Ausgleich.
Neuzugang Can Bugday erhöhte mit seinen zwei Treffern kurz vor und kurz nach der Pause auf 3:1 für die SSV. Danach lief es für die
Rothosen und es fielen weitere Tore durch Luca Kolaczek (67.) und Can-Luca Kosgin (70.).
Trainer Carsten Weber zum Spiel:
"In der ersten Halbzeit hatten wir nicht den gewünschten Zugriff auf den Gegner. Witten war durch lange Bälle auf die Stürmer immer
gefährlich und kamen so auch zum Ausgleich. Zum Glück konnten wir vor der Pause wieder in Führung gehen. Nach der Pause lief
es besser für uns und die Jungs erspielten sich eine Torchance nach der anderen. Aufgrund der starken zweiten Hälfte ein hochverdienter
Sieg für die SSV Buer."   

Unsere U17II startete auch mit einem Auswärtssieg in die Saison. Bei YEG Hassel siegten sie verdient mit 2:1. In der 70. Minute
sah ein YEG-Spieler die Rote Karte.
Trainer Andreas Blaumann:
"Ein absolut verdienter Sieg für die U17II. Wir waren nach einem schönen Angriff durch ein Eigentor von YEG 1:0 in Führung gegangen.
Durch einen tollen Weitschuß von Matteo Guidone konnten wir in der 21. Minute auf 2:0 erhöhen. Nach der Pause wurde das Spiel
der Gastgeber ruppiger. Nach der roten Karte mussten wir noch den Anschlußtreffer (74.) hinnehmen, doch die Jungs bewiesen Moral
und fuhren den ersten Sieg ein." 

Die U19 gewann ihr Heimspiel gegen Concordia Wiemelhausen durch zwei Tore von Bilal Gürdal mit 2:0. 
Trainer Misel Zec zum Spiel:
"Nach der langen Vorbereitung hatten die Jungs richtig Lust auf das erste Meisterschaftsspiel. Die erste Halbzeit war ein tolles Spiel
meiner Mannschaft mit viel Ballbesitz. Einzig unsere Chancenverwertung war zu bemängeln. Kurz vor der Pause traf Bilal aus 30 Metern
in den Winkel. In der zweiten Hälfte hatten wir in den ersten zehn Minuten Probleme, das Spiel zu beruhigen. Dann wurden wir besser,
Concordia aber auch, bis wieder Bilal Gürdal diesmal mit einem Freistoß zum 2:0 traf (74.). Mit der 1. Halbzeit war ich sehr zufrieden,
an der 2. arbeiten wir!"

Beim großen ELE-Junior-Cup für die D-Jugend der Glückauf-Kampfbahn schaffte es unsere U13I bis ins Viertelfinale. Nach einer Vorrunde
mit vier Siegen und 11:0-Toren bezwang man im Achtelfinale Preußen Gladbeck mit 6:0. Danach musste man sich im Elfmeterschießen
dem Erler SV 08 mit 5:6 geschlagen geben. Turniersieger wurde der BV Rentfort mit einem 4:0 im Finale gegen Eintracht Erle.

Die restlichen Spiele:

U19II gegen BV Rentfort         4:5
U15II gegen TSV Marl-Hüls    1:3
U15III bei SV Zweckel              0:5
U10I bei BV Rentfort             15:3


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer