Erste Heimniederlage für die 1. Mannschaft!

von Online-Redakteur Michael Batke am 09.09.2019 um 10:03 Uhr



2. Mannschaft verliert gegen Schaffrath 1 : 3 - - - 3. Mannschaft schlägt Westfalia Buer II 7 : 3

Der SV Hilbeck bleibt der Angstgegner an der Löchterheide. Auch bei ihrem vierten Besuch in Buer nahmen die Gäste aus dem Kreis Werl 
alle drei Punkte mit. Buer begann mit einer auf vier Positionen veränderten Start-Elf: Gerfen,Trampe, Heimerl und Sachsenweger für
Fink, Wortmann, Dziabel und Sellinat. In der ersten Halbzeit hatten die Rothosen Chancen zum 1:0, diese wurden aber vergeben.  
Nach der Pause wurden die Gäste immer stärker und gingen in der 56. Minute in Führung. Trainer Kürschners wechselte danach insgesamt viermal,
doch die Tore machte Hilbeck durch zwei Konter in der 76. und 82. Minute. Nach der leider verdienten Niederlage bleibt es bei
sechs Punkten aus fünf Spielen. Nächste Woche geht es zum starken Aufsteiger IG Bönen.

Unsere Zweite hat ihr Heimspiel trotz einer 1:0-Führung nach einer halben Stunde durch Chris Sallatzkat noch 1:3 verloren.
Der SC Schaffrath drehte in der zweiten Halbzeit mit Toren in der 48., 54. und 82. Minute das Spiel. Die Rothosen stehen mit nur drei
Punkten aus fünf Spielen vor YEG und Ellinghorst auf Rang 14. Nächsten Sonntag geht es an die Lohmühle zu Westfalia Buer.

Die 3. Mannschaft holte ihren zweiten Sieg: Mit einem 7:3 wurde Westfalia Buer geschlagen. In der ersten Hälfte lagen die Gäste sogar noch
2:1 vorne, bis mit dem Halbzeitpfiff Maurice Papies per Strafstoß den Ausgleich markierte. Nach der Pause drehte die SSV auf und
Bilgin, Papies, Siemes, Pledl und Werth sorgten für das 7:3 (Westfalia kam zwischenzeitlich nochmal auf 3:4 heran).
Nächsten Sonntag spielen sie bei Buer-Bülse.


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer