Spitzenspiel am Nordring:

von Online-Redakteur Michael Batke am 09.10.2021 um 12:35 Uhr



Die Rothosen empfangen Tabellenführer SpVgg Horsthausen

Das nächste Highlight an der Löchterheide: Nach dem Topspiel der Kreisliga A steht am Sonntag das Topspiel der Landesliga auf dem Programm. Die Gäste aus Herne können eine makellose Bilanz vorweisen: Alle sechs Meisterschaftsspiele wurden gewonnen und seit fünf Spielen sind sie ohne Gegentor. Trainer Marc Gerresheim muss allerdings improvisieren, denn sieben Spieler fallen definitiv aus und drei sind noch fraglich. Der beste Torschütze von Horsthausen mit sieben Treffern ist ein "alter" Bekannter: Sven Jubt spielte vorher für Viktoria Resse und Erler SV 08.

Unser Coach Misel Zec hat ebenfalls Personalprobleme: Neben Yigit, Gürdal, May, Weber, Freyni und Bieber fallen jetzt noch Daniel Bertram
(Kapselriss im Fuß, mindestens vier Wochen) und Louis Jozek aus. Trotz der Ausfälle rechnet sich Misel gegen Horsthausen einiges aus, denn auch die Zwischenbilanz der SSV ist nicht schlecht mit 13 Punkten und Tabellenplatz 4. Er hofft natürlich auf die Unterstützung der Zuschauer an unserem engen Kunstrasenplatz. Das letzte Spiel gegen Horsthausen (auf Rasen) ging zuhause mit 1:5 verloren: Am 20. September 2020 war Tim Heinsen der Torschütze. 

Wir wünschen unserem Team viel Rothosen-Unterstützung und viel Erfolg!


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer