Wochenendrückblick:

von Online-Redakteur Michael Batke am 08.11.2021 um 11:13 Uhr



U19 erlebt 0 : 5-Debakel gegen Vreden - - - U15 verliert 1 : 2 bei ASC 09 - - - U15II 1 : 4 gegen Stadtlohn

SSV Buer U19 - SpVgg Vreden 0:5 (0:2)

Nach fünf Siegen in Folge gab es am Sonntag eine unerwartete und überraschende Niederlage gegen den Vorletzten der Tabelle.
Die Gäste gingen in der 16. Minute durch einen Elfmeter in Führung, das zweite Tor fiel in der 33. Minute. Vor der Pause sah ein SSV-Spieler 
die Rote Karte. Mit zehn Mann versuchten die Rothosen alles, doch in den letzten zehn Minuten nutzte Vreden seine Konterchancen.   
Der Abstand zur Spitze beträgt unverändert drei Punkte - Waltrop hatte das Spitzenspiel bei Eintracht Dortmund 0:1 verloren.

Jugendleiter Carsten Weber: "Mit 80% Ballbesitz konnten wir uns in der 1. HZ keine klaren Chancen herausspielen. Gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner warfen wir in der 2. HZ in Unterzahl alles nach vorne, doch wir kassierten am Ende noch drei Treffer.
Am nächsten Samstag steht jetzt erstmal das Kreispokal-Halbfinale bei BV Rentfort im Fokus."

ASC 09 Dortmund - SSV Buer 07/28 U15 2:1 (1:1)

Viel Lob vom Gegner, aber keine Punkte: Der Tabellenführer wehrte den Angriff der Rothosen ab und hat bereits acht Punkte mehr als Buer.
Den 0:1-Rückstand glich Tevin Enotie in der 34. Minute aus, doch direkt nach der Pause gelang den Gastgebern das 2:1.
Coach Gianluca Rapisardi: "Der ASC ging verdient in Führung und hatte noch zwei weitere Großchancen. Wir hatten heute nicht unseren besten Tag. In der 2. Halbzeit spielten wir stärker, nach dem 2:1 liefen die Jungs dreimal(!) frei auf den Keeper zu und scheiterten. Ein hundertprozentiger Elfer wurde nicht gegeben. Der ASC-Trainer sagte nach dem Spiel, wir wären die mit Abstand stärkste Mannschaft gewesen und alles abrufen mussten. Wir hatten uns leider zu sehr auf den Gegner ausgerichtet, statt unser Spiel durchzuziehen. Jetzt bereiten wir uns auf das Halbfinale gegen Horst 08 vor."   

SSV Buer 07/28 U15II - SuS Stadtlohn 1:4 (1:2)

Der souveräne Tabellenführer aus dem Münsterland war dann doch eine Nummer zu groß für unsere C2. Die Rothosen hatten einen Blitzstart und gingen in der 1. Spielminute sogar in Führung, als Esat Tuncay auf der rechten Seite freigespielt wurde und perfekt in die lange Ecke traf. Die Gäste erholten sich schnell von dieser kalten Dusche und glichen fünf Minuten später aus. Buer konnte jetzt nicht mehr das SuS-Tor in Gefahr bringen. Auf der anderen Seite vergaben die Gäste einige Chancen, doch erst in der letzten Minute vor der Pause bekamen sie einen Foulelfmeter zugesprochen und machten doch noch das 2:1. In der 2. HZ zogen sie ihr Spiel auf und konnten immer wieder über die Außen gefährlich vor das SSV-Tor kommen. Trotz großem Kampfgeist konnten die Rothosen zwei weitere Tore des wahrscheinlichen Landesliga-Aufsteigers nicht verhindern. Unsere C2 belegt immer noch einen tollen 3. Platz und kann bis Weihnachten in den zwei Spielen gegen Gemen und Olfen weitere Punkte sammeln. 

Die weiteren (erfreulichen!) Ergebnisse:

Eintracht Erle - SSV Buer U15III 1:1
SV Zweckel II - SSV Buer U15IV 2:5
BV Rentfort - SSV Buer U13 0:1 (6. Sieg im 6. Spiel - Platz 1!)
SSV Buer U12 - SV Horst 08 U13II 2:0 
SV Horst 08 U13III - SSV Buer U12III 0:1 (punktgleich mit dem Ersten YEG!)
VfB Kirchhellen - SSV Buer U11 1:5
SSV Buer U10II - Beckhausen 05 U11 10:2

Fotos vom Spiel der U15II:

 


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer