Beginn einer neuen Serie?

von Online-Redakteur Michael Batke am 13.11.2021 um 12:42 Uhr



2. Mannschaft empfängt Preußen Gladbeck

Das 1:4 in Sutum war am vergangenen Wochenende die erste Niederlage im 10. Saisonspiel. Saisonübergreifend waren es sogar 17 Spiele
ohne Niederlage seit März 2020. Jetzt kommt der Tabellenneunte Preußen Gladbeck an die Löchterheide. Die Gäste haben die letzten beiden Spiele gewonnen und sind aufgrund einer Coronapause noch mit zwei Spielen (Zweckel und FSM) im Rückstand. In ihren bisherigen drei Auswärtspartien blieben sie ungeschlagen. Für das Spiel in Buer müssen sie allerdings auf ihren wichtigsten Spieler verzichten: Kapitän und Abwehrchef Koder Saado steht nicht zur Verfügung.

SSV-Trainer Andreas Blaumann kann wieder auf Michalis Konomis aus der 1. Mannschaft zurückgreifen. Verzichten muss er auf seinen rotgesperrten Torhüter Justin Wrobel und noch einmal auf Jan Wyzgolik, der erst nächste Woche seine Sperre abgesessen hat.    

Für unsere 2. Mannschaft ist dieses Spiel sehr wichtig, um an der Spitze dranzubleiben. FSM hat jetzt drei Punkte Vorsprung und ebenfalls ein Heimspiel gegen Horst-Süd. Der Tabellenzweite Beckhausen muss im Spitzenspiel bei Eintracht Erle antreten. 

Wir wünschen viel Erfolg!

 


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer