Drei Tore von Steffen Dörpinghaus:

von Online-Redakteur Michael Batke am 10.01.2022 um 08:11 Uhr



2. Mannschaft spielt 3 : 3 bei Adler Feldmark - - - 3. Mannschaft gegen TuS Gahlen II 1 : 2

SSV Buer 07/28 III - TuS Gahlen II 1:2 (1:0)

Gegen die klassenhöheren Gäste musste Trainer Mike Pledl mit einem ersatzgeschwächten Kader antreten. Nur 12 Spieler standen ihm zur Verfügung. Doch dafür hielten seine Jungs sehr gut mit und konnten sogar nach einem schönen Sololauf von Nico Werth in Führung gehen (18.). Der B-Kreisligist war natürlich feldüberlegen und spielte sich einige Chancen heraus, aber SSV-Keeper René Potthoff war hellwach und parierte glänzend. Nach der Pause konnte Gahlen mehrfach wechseln und hatte am Ende mehr Luft, doch zwischendurch hätten auch die Rothosen noch ein zweites Tor machen können (Werth/Vehlow). So gewannen die Gäste trotz starker SSV-Gegenwehr durch Tore in der 57. und 89. Minute. Nächste Woche kommt der SC Hassel III nach Buer, hoffentlich sind dann wieder einige Spieler an Bord.     

DJK Adler Feldmark - SSV Buer 07/28 II 3:3 (2:1) 

Auch in diesem Spiel waren die Ersatzbänke ziemlich leer. Der Tabellenführer der Staffel A2 hatte den besseren Start und führte nach einer halben Stunde 2:0. Fünf Minuten vor der Halbzeit traf Steffen Dörpinghaus zum ersten Mal. Kurz nach der Pause erhöhten die Gastgeber auf 3.1, doch unser überragende Torjäger machte noch zwei Buden und sorgte für das verdiente Remis.
Der Kapitän und dreifache Torschütze zum Spiel: "Nach erst einer Woche Training war dieses Spiel auf Asche schon ganz ok gegen einen guten Gegner. Es gab einige Sachen, die wir hätten besser machen können, aber im Laufe der kurzen Vorbereitung werden wir uns noch steigern. Ich möchte meiner Mannschaft ein Kompliment machen, wie sie nach zwei Rückständen zurückkam und Moral bewiesen hat."

Fotos vom Spiel der 3.:

 


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer