Zwei klare Siege:

von Online-Redakteur Michael Batke am 09.05.2022 um 15:36 Uhr



2. Mannschaft 7 : 1 (4xDörpinghaus) - - - 3. Mannschaft 5 : 1 (3x Papies)

SSV Buer 07/28 II - VfB Kirchhellen II 7:1 (4:0)

Die Rothosen (diesmal mit Julian Scharf und Simon Gummels von der Ersten) begannen stark, ließen Ball und Gegner laufen und attackierten schon vor dem 16er. Die Gäste konnten sich kaum befreien und so führte Buer nach 25 Minuten 4:0 (2xSteffen, Willger, Scharf). SSV-Keeper Tobi Hebing bekam auf der anderen Seite nichts zu halten. Das Ergebnis war für Kirchhellen zur Pause noch schmeichelhaft. In der 2. HZ war die Heimabwehr nicht mehr so konzentriert und Tobi durfte sich ein paar Mal auszeichnen. Nur bei einem Schuss war er machtlos. Steffen "Terodde" Döringhaus legte noch zwei Tore nach und hat jetzt mit 26 Treffern die Führung in der Torschützenliste übernommen. Sahin Dogan (25) von Preußen Sutum ging diesmal leer aus. Nach einer Stunde feierte Mike Konomis sein SSV-Comeback. Den Schlusspunkt zum 7:1 setzte Michael Krakala mit einem schönen Freistoß. Die Rothosen belegen weiter den 3. Platz hinter FSM und Beckhausen. Für den 1. Platz wird es nicht mehr reichen, selbst wenn FSM offiziell ausgeschlossen wird und die Punkte annulliert werden. Beckhausen hat 8 Punkte mehr und ein Spiel weniger, 3 Punkte (Sieg gegen FSM) würden abgezogen, spielen dann aber nur noch gegen die beiden Letzten SV Zweckel und Genclerbirligi. Sie können sich im letzten Spiel (Pfingstmontag) auf der Löchterheide eine Niederlage leisten.   

VfB Kirchhellen IV - SSV Buer 07/28 III 1:5 (0:1)  

Einen souveränen Sieg konnte auch unsere Dritte feiern. VfB-Keeper Jan-Niklas Bergemann verhinderte ein Debakel. Maurice Papies traf dreimal und hat jetzt 22 Tore auf seinem Konto, Dennis Konrad traf zweimal. Trainer Mike Pledl:
"Wir hatten Chancen im Minutentakt und hätten noch viel höher gewinnen können."  Das nächste Spiel ist in drei Wochen gegen SuS Schwarz-Blau Gladbeck. Grafenwald II wird bis dahin wahrscheinlich die Tabellenspitze übernehmen - sie spielen in Rentfort und gegen BV Horst-Süd.


Diesen Beitrag teilen

S.S.V. Buer